Sprache auswählen

MyHockey League

Der EHC Arosa kann immer noch auf einen SL-Aufstieg hoffen, sollten sich die HCB Ticino Rockets zurückziehen. Für Schrepfer ist dies keine Option. 

swisshockeynews.ch

"Der Verband will bis am 30. April mit dem Entscheid zuwarten. Ich kann dann keine Mannschaft für die Swiss League mehr bauen. Nein, so geht das nicht", sagt Schrepfer in einem Interview mit der Zeitung "Südostschweiz". 

Für Schrepfer ist klar, dass die Rockets-Entscheidung früher fallen müsste: "Jetzt verpflichten Martigny und andere Clubs die Spieler, die zu haben sind und uns zuletzt die ganze Zeit angerufen haben. Darum macht die Swiss League für uns keinen Sinn, wenn wir erst im Mai mit den Planungen beginnen können."

Der Headcoach des EHC Arosa fokussiert sich auf die kommende Saison in der MyHockey League: "Jetzt geht es darum, mit den Spielern sofort das Gespräch zu suchen und Klarheit zu schaffen. Wir müssen schauen, dass die, die zu Hause schon Verträge liegen haben, diese endlich unterschreiben und zusagen."

( 17. März 2023 | rwy )

Letzte Transfers

(C) Rihards Puide (F, 27) EP Player Profile
GDT Bellinzona Snakes arrow EHC Wetzikon Transaction
(C) Austin Czarnik (USA) (F, 31) EP Player Profile
Detroit Red Wings arrow SC Bern Transaction
(C) Kalle Kossila (FIN) (F, 31) EP Player Profile
SC Bern arrow ? Transaction
(C) Santtu Kinnunen (FIN) (D, 25) EP Player Profile
Charlotte Checkers arrow ZSC Lions Transaction
(C) Virgile Thévoz (D, 24) EP Player Profile
HCV Martigny arrow EHC Visp Transaction