Sprache auswählen

National League

Die beiden Stürmer sind Teil eines transalpinen Spielertausches, wobei Muggli im Tessin einen neuen Vertrag unterschrieben hat.

Wie die beiden Vereine bekannt gaben, wird Tim Muggli künftig für den HC Ambrì-Piotta auflaufen, während Nando Eggenberger zum EV Zug wechselt.

Eggenberger war in der vergangenen und in Teilen der vorletzten Saison bei den Biancoblù tätig. Zug ist seine vierte Station in der National League, er hat auch schon für die SC Rapperswil-Jona Lakers und den HC Davos gespielt. Der 24-Jährige ist noch bis 2025 unter Vertrag.

Muggli stammt aus der Zuger Juniorenabteilung, Ambrì wird für den 20-Jährigen die erste Station bei einem anderen Club. Er hat vor kurzem - noch beim EVZ - seinen ersten Profivertrag für die kommende Saison unterschrieben, hat nun aber einen neuen Vertrag bekommen. Er wird bis 2026 im Kader der Biancoblù sein und hat die Option auf ein weiteres Jahr.

( 7. Mai 2024 | est )

Unser Fotopartner

Letzte Transfers

(C) Lionel Marchand (F, 22) EP Player Profile
HC Ambrì-Piotta arrow HC Thurgau Transaction
(C) Jonathan Ang (CAN) (F, 26) EP Player Profile
EHC Kloten arrow HC Ambrì-Piotta Transaction
(C) Henrik Haapala (FIN) (F, 30) EP Player Profile
Lausanne HC arrow Malmö Redhawks Transaction
(C) Nathan Vouardoux (D, 22) EP Player Profile
SC Rapperswil-Jona Lakers arrow Lausanne HC Transaction
(C) Igor Jelovac (D, 29) EP Player Profile
Lausanne HC arrow SC Rapperswil-Jona Lakers Transaction