Sprache auswählen

National League

Marco Maurer wird im Dezember für den SC Bern spielen, während Julius Honka für den Genève-Servette HC auflaufen wird. Ville Pokka bleibt bis Ende Januar in Bern. 

Monika Majer / RvS.Media

Wie der "Blick" früher am heutigen Tag berichtete und die Clubs später bestätigt haben, haben der SC Bern und der Genève-Servette HC entschieden Verteidiger zu tauschen. Mit Julius Honka haben die Genfer einen Ersatz für den verletzten Theodor Lennström  gefunden, der erst 2024 zurückkehren wird.

Marco Maurer seinerseits hat im vergangenen Monat keine einzige Minute gespielt und scheint daher nicht mehr in den Plänen von Cheftrainer Jan Cadieux aufzutauchen, kolportiert der "Blick". 

Neben Maurer hat sich Bern die Dienste von Ville Pokka vom EHC Biel gesichert. Seine Leihe gilt bis Ende Januar und beinhaltet eine Option auf Verlängerung bis zum Ende der Saison. 

Die drei Verteidiger sollten bereits heute Abend bei ihren temporär neuen Teams spielen.

( 1. Dezember 2023 | jgr )

Unser Fotopartner

Letzte Transfers

(C) Henrik Haapala (FIN) (F, 30) EP Player Profile
Lausanne HC arrow Malmö Redhawks Transaction
(C) Nathan Vouardoux (D, 22) EP Player Profile
SC Rapperswil-Jona Lakers arrow Lausanne HC Transaction
(C) Igor Jelovac (D, 29) EP Player Profile
Lausanne HC arrow SC Rapperswil-Jona Lakers Transaction
(C) Jiří Sekáč (CZE) (F, 32) EP Player Profile
Lausanne HC arrow HC Lugano Transaction
(C) Daniel Voženílek (CZE) (F, 28) EP Player Profile
HC Oceláři Třinec arrow EV Zug Transaction