Sprache auswählen

National League

Der 28-jährige Kanadier erhält beim EHCK einen Einjahresvertrag. 

swisshockeynews.ch

Dritte NL-Saison, dritter Club: Nach dem Lausanne HC und dem HC Ajoie spielt Daniel Audette künftig für den EHC Kloten. Der Kanadier ist neben den Stürmern Tyler Morley, Miro Aaltonen und Niko Ojamäki der vierte Importspieler im Kader des EHC Kloten für die kommende Saison.

Von Audette erwartet EHCK-Sportchef Ricardo Schödler allen voran Skorerpunkte: "Daniel Audette ist ein äusserst produktiver Offensivspieler, der in der letzten Saison beim HC Ajoie eine herausragende Saison in Sachen Punkte hatte. Wir hoffen, dass er die Tore und Assists beisteuern kann, die uns letzte Saison gefehlt haben."

Für den HC Ajoie erzielte Audette in 51 Spielen 13 Tore und steuerte 25 Assists bei. Während der gesamten Saison sammelte er nur acht Strafminuten. Während der Saison 2022/23 sammelte er für den Lausanne HC 21 Skorerpunkte in 42 Spielen. 

( 12. Juni 2024 | rwy )

Letzte Transfers

(C) Thomas Grégoire (CAN) (D, 26) EP Player Profile
HC Fribourg-Gottéron arrow EHC Kloten Transaction
(C) Rihards Puide (F, 27) EP Player Profile
GDT Bellinzona Snakes arrow EHC Wetzikon Transaction
(C) Austin Czarnik (USA) (F, 31) EP Player Profile
Detroit Red Wings arrow SC Bern Transaction
(C) Kalle Kossila (FIN) (F, 31) EP Player Profile
SC Bern arrow ? Transaction
(C) Santtu Kinnunen (FIN) (D, 25) EP Player Profile
Charlotte Checkers arrow ZSC Lions Transaction