Sprache auswählen

National League

Gemäss "La Liberté" wird eine Entscheidung zur Zukunft von Berra im November erwartet. 

Monika Majer / RvS.Media

Wie die Zeitung berichtet, hat Reto Berra in den letzten Wochen viel Interesse von den anderen Clubs erhalten. Das ist wenig überraschend, ist der Routinier doch der beste Goalie der Liga in mehreren Statistiken, unter anderem der Fangquote. Dennoch gibt es zum jetzigen Stand der Verhandlungen keine Anzeichen dafür, dass sich der HC Fribourg-Gottéron und sein Goalie trennen würden. "Wir verstehen einander gut. Diskussionen sind positiv", versichert der 36-Jährige.

Ein anderer Spieler mit einem auslaufenden Vertrag bei Fribourg ist der Stürmer Mauro Jörg, der aber keine Prioritä für das Management von Fribourg keine Priorität geniesst. "Mein Agent machte vor drei Wochen Anfragen. Ihm wurde gesagt, dass er warten muss", sagt der 33-Jährige zu "La Liberté". Jörg, der auch sagt, dass "bleiben eine interessante Option" sei, muss daher geduldig bleiben und sich auf sein Spiel zu fokussieren. 

( 25. Oktober 2023 | fwe )

Unser Fotopartner

Letzte Transfers

(C) Rihards Puide (F, 27) EP Player Profile
GDT Bellinzona Snakes arrow EHC Wetzikon Transaction
(C) Austin Czarnik (USA) (F, 31) EP Player Profile
Detroit Red Wings arrow SC Bern Transaction
(C) Kalle Kossila (FIN) (F, 31) EP Player Profile
SC Bern arrow ? Transaction
(C) Santtu Kinnunen (FIN) (D, 25) EP Player Profile
Charlotte Checkers arrow ZSC Lions Transaction
(C) Virgile Thévoz (D, 24) EP Player Profile
HCV Martigny arrow EHC Visp Transaction