Sprache auswählen

Swiss Hockey

In einem zweitägigen Workshop hat die SIHF verschiedene Themen rund um das Schweizer Eishockey diskutiert. 

swisshockeynews.ch

Basierend auf dieser vertieften Analyse, die während der Retraite durchgeführt wurde, wird die Kernstrategie in den nächsten Monaten überarbeitet. Der Verband will damit "das Schweizer Eishockey auf nationaler und internationaler Ebene stärken".

Ein Schlüsselelement bei der Entwicklung der Kernstrategie soll die Definition des Athletenweges sein. Zu diesem Zweck wird auch die Ligastruktur in der Schweiz überprüft - auch wegen der aktuellen Herausforderungen für die Teams der Swiss League. Neben der Swiss League, die prioritär behandelt wird, werden laut dem Verband auch die MyHockey League und die zwei höchsten Juniorenligen in die Analyse einbezogen.

Weitere Kernpunkte sind die Stärkung des Breitensports, die Entwicklung des Fraueneishockeys sowie die Förderung, Aus- und Weiterbildung von Schweizer Trainern und Schiedsrichtern.

Die Strategie wird von einer Task Force unter der Leitung von Präsident Stefan Schärer, Vizepräsident Marc-Anthony Anner und CEO Patrick Bloch diskutiert.

( 22. März 2024 | est )

Letzte Transfers

(C) Thomas Grégoire (CAN) (D, 26) EP Player Profile
HC Fribourg-Gottéron arrow EHC Kloten Transaction
(C) Rihards Puide (F, 27) EP Player Profile
GDT Bellinzona Snakes arrow EHC Wetzikon Transaction
(C) Austin Czarnik (USA) (F, 31) EP Player Profile
Detroit Red Wings arrow SC Bern Transaction
(C) Kalle Kossila (FIN) (F, 31) EP Player Profile
SC Bern arrow ? Transaction
(C) Santtu Kinnunen (FIN) (D, 25) EP Player Profile
Charlotte Checkers arrow ZSC Lions Transaction