Sprache auswählen

Swiss League

Tim Lutz kehrt aus Deutschland zurück, Matteo Ritz, Nelson Schickli und Finn Fuchs bleiben in Visp. Tamás Ortenszky hingegen verlässt den Club.

HCB Ticino Rockets

Der EHC Visp hat den Stürmer Tim Lutz von den Fischtown Pinguins aus der DEL verpflichtet, wo er in den letzten beiden Saisons spielte. Zuvor hatte der 22-jährige Deutsch-Schweizer Doppelbürger schon für den HC Davos und die HCB Ticino Rockets gespielt.

Der Swiss-League-Club gab auch Vertragsverlängerungen mit den Torhütern Matteo Ritz und Nelson Schickli sowie mit Verteidiger Finn Fuchs bekannt. Schickli spielte in der vergangenen Saison für Valais-Wallis Future, während Fuchs mehr als die Hälfte der Spielzeit beim EHC Thun in der MyHockey League verbrachte.

Die neuen Verträge sind alle für ein Jahr gültig.

Der Verteidiger Tamás Ortenszky hat sich mit dem Aufsteiger HCV Martigny auf einen Vertrag geeinigt. Er verbrachte bereits den grössten Teil der letzten Saison auf Leihbasis beim HCV und absolvierte nur ein Spiel für Visp.

( 24. April 2023 | est )

Letzte Transfers

(C) Thomas Grégoire (CAN) (D, 26) EP Player Profile
HC Fribourg-Gottéron arrow EHC Kloten Transaction
(C) Rihards Puide (F, 27) EP Player Profile
GDT Bellinzona Snakes arrow EHC Wetzikon Transaction
(C) Austin Czarnik (USA) (F, 31) EP Player Profile
Detroit Red Wings arrow SC Bern Transaction
(C) Kalle Kossila (FIN) (F, 31) EP Player Profile
SC Bern arrow ? Transaction
(C) Santtu Kinnunen (FIN) (D, 25) EP Player Profile
Charlotte Checkers arrow ZSC Lions Transaction