Sprache auswählen

Swiss League

Der schwedische Stürmer wechselt innerhalb des Kantons Wallis ein paar Kilometer weiter östlich zum EHC Visp.

swisshockeynews.ch

Vor dem Start der Swiss-League-Playoffs hat der EHC Visp noch einige Verstärkungen bekannt gegeben. Aus Martigny kommt David Lindquist, der zusammen mit Jacob Nilsson und Garry Nunn ein Import-Trio bilden wird.

Der Center erzielte in 43 Spielen 45 Punkte für die Unterwalliser und beendete die Saison auf Platz 9 der Skorerwertung innerhalb der Liga.

Zudem gab der EHC Visp bekannt, dass ihm einige Spieler, die vorübergehend im Kader standen, weiterhin zur Verfügung stehen, nämlich Goalie Alessio Beglieri (B-Lizenz vom EHC Biel), die Verteidiger Tim Grossniklaus (B-Lizenz vom SC Rapperswil-Jona Lakers) und Yann Vögeli (EHC Biel U20) sowie Stürmer Yannick Brüschweiler (ausgeliehen vom HC Ambrì-Piotta).

Schliesslich teilt der Verein mit, dass die Stürmer Tim Lutz (bis Anfang März) und Lionel Marchand (wahrscheinlich für die ganze Saison) mit Verletzungen ausfallen. Alle anderen Spieler sollten Cheftrainer Heinz Ehlers zur Verfügung stehen.

( 8. Februar 2024 | vae )

Letzte Transfers

(C) Santtu Kinnunen (FIN) (D, 25) EP Player Profile
Charlotte Checkers arrow ZSC Lions Transaction
(C) Virgile Thévoz (D, 24) EP Player Profile
HCV Martigny arrow EHC Visp Transaction
(C) Jayson Ren (F, 21) EP Player Profile
EHC Winterthur arrow EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel Transaction
(C) Adrian Düggelin (G, 18) EP Player Profile
EHC Chur jun. arrow EHC Chur Transaction
(C) Fabian Eggenberger (D, 23) EP Player Profile
EHC Visp arrow EHC Chur Transaction