Sprache auswählen

Swiss League

Daniel Carbis und Simon Lüthi beenden ihre Karrieren, Denis Rubanik und Timo Demuth bleiben und Niels Riesen kommt voll zu den Bündnern. 

Zwei Routiniers, die dem EHC Chur geholfen haben in die Swiss League aufzusteigen, werden kommende Saison nicht mehr spielen. Verteidiger Simon Lüthi und Stürmer Daniel Carbis setzen ihren Karrieren ein Ende. Ersterer war zwei Saisons bei ihnen, letzterer eine. Beide spielten in der National- und der Swiss League für diverse Teams.

Verteidiger Denys Rubanik und Stürmer Timo Demuth haben beide bei Chur ein Jahr verlängert. Für Rubanik wird es die zweite Saison beim Team sein, für Demuth wird es die vierte sein.

Weiter hat Chur einen Goalie verpflichtet, der letzte Saison bereits auf Leihbasis für sie gespielt hat. Niels Riesen ist nun ein vollwertiges Mitglied des Clubs und kommt vom EHC Kloten.

Daneben hat Chur noch verkündet, dass der frühere Skirennfahrer Carlo Janka neben Michael Bont neuer Athletiktrainer wird. 

( 21. Mai 2024 | fwe )

Unser Fotopartner

Letzte Transfers

(C) Lionel Marchand (F, 22) EP Player Profile
HC Ambrì-Piotta arrow HC Thurgau Transaction
(C) Jonathan Ang (CAN) (F, 26) EP Player Profile
EHC Kloten arrow HC Ambrì-Piotta Transaction
(C) Henrik Haapala (FIN) (F, 30) EP Player Profile
Lausanne HC arrow Malmö Redhawks Transaction
(C) Nathan Vouardoux (D, 22) EP Player Profile
SC Rapperswil-Jona Lakers arrow Lausanne HC Transaction
(C) Igor Jelovac (D, 29) EP Player Profile
Lausanne HC arrow SC Rapperswil-Jona Lakers Transaction