Sprache auswählen

Swiss League

Der 21-jährige Stürmer wurde bis Saisonende an den EHC Winterthur ausgeliehen. Weil sich das Swiss-League-Team nicht für die Playoffs qualifiziert hat, könnte Jobin nun ein anderes Team verstärken. 

Monika Majer / RvS.Media

"Es laufen Gespräche, dass ich mich einem anderen Verein anschliesse für die Playoffs, vielleicht Sierre. Ich möchte diese Saison wirklich gut abschliessen", sagt Jobin gegenüber der Zeitung "La Liberté". Der HC Sierre steht derzeit auf dem achten Tabellenplatz und hat den letzten Playoff-Platz ergattert. 

Im Hinblick auf die kommende Saison weiss Jobin bereits, dass er in Fribourg keine Zukunft hat: "Mein Agent hat es mir mitgeteilt [...]. Ich habe es von Beginn der Saison an gespürt und mich damit abgefunden, es ist also kein Schock. Ich kann diese Entscheidung verstehen. Die Punkte haben gefehlt, als ich die Möglichkeit hatte, zu spielen."

Jobin stammt aus dem Nachwuchs des HC Fribourg-Gottéron. Er spielt einen grossen Teil seiner Juniorenzeit in Fribourg und war nach einem Jahr in der QMJHL zu den Drachen zurückgekehrt. In dieser Saison bestritt er für den EHC Winterthur 20 Spiele, dabei erzielte er vier Tore und steuerte vier Assists bei. 

( 24. Januar 2023 | rwy )

Unser Fotopartner

Letzte Transfers

(C) Miikka Salomäki (FIN) (F, 31) EP Player Profile
Lausanne HC arrow HC Sparta Praha Transaction
(C) Lias Andersson (SWE) (F, 25) EP Player Profile
Montréal Canadiens arrow EHC Biel Transaction
(C) Sami El Assaoui (D, 32) EP Player Profile
HCV Martigny arrow HC Sierre Transaction
(C) Marco Maurer (D, 36) EP Player Profile
SC Bern arrow HC Ajoie Transaction
(C) Lionel Marchand (F, 22) EP Player Profile
HC Ambrì-Piotta arrow HC Thurgau Transaction

Promotion