Sprache auswählen

Swiss League

Mit einer öffentlich-privaten Partnerschaft soll der Umbau für rund 69 Millionen Franken realisiert werden.

swisshockeynews.ch

Die umgebaute Arena soll 5'810 Zuschauer fassen (3'335 Sitzplätze und 2'475 Stehplätze). Ausserdem ist eine zweite Eisfläche vorgesehen, die ganzjährig zugänglich ist.

Das Projekt wird voraussichtlich in drei Jahren abgeschlossen, wobei die Bauarbeiten angepasst an den Spielplan durchgeführt werden sollen. Für die finanziellen Angelegenheiten will der HC La Chaux-de-Fonds eine Stiftung gründen, wie Jean-Daniel Jeanneret, Präsident des HCC, gegenüber "Arcinfo" erklärt: "Im Gegensatz zu einer öffentlichen Körperschaft kann eine Stiftung mit institutionellen und Bank­partnerschaften finanziert werden. Die privaten operativen Partner werden in die Stiftung integriert".

Die Stiftung wird Eigentümerin des Projekts, wobei dem Stiftungsrat Vertreter der Stadt (und eventuell des Kantons) sowie der Hauptpartner angehören sollen. Die Stadt hat vorerst den aktuellen Wert der Eishalle eingebracht, der sich auf 9,3 Millionen Franken beläuft. 

( 6. März 2024 | est )

Letzte Transfers

(C) Rihards Puide (F, 27) EP Player Profile
GDT Bellinzona Snakes arrow EHC Wetzikon Transaction
(C) Austin Czarnik (USA) (F, 31) EP Player Profile
Detroit Red Wings arrow SC Bern Transaction
(C) Kalle Kossila (FIN) (F, 31) EP Player Profile
SC Bern arrow ? Transaction
(C) Santtu Kinnunen (FIN) (D, 25) EP Player Profile
Charlotte Checkers arrow ZSC Lions Transaction
(C) Virgile Thévoz (D, 24) EP Player Profile
HCV Martigny arrow EHC Visp Transaction