Sprache auswählen

Swiss Hockey

Die Namen der Nominierten für drei Kategorien wurden von der SIHF veröffentlicht. Die Preisverleihung geht am 4. August über die Bühne.

swisshockeynews.ch

In der Kategorie "Woman of the Year" sind Andrea Brändli (MoDo Hockey), Alina Müller (die einen Vertrag bei den Boston Pride hatte, aber aufgrund der Umstrukturierung der Liga und der Auflösung der Verträge möglicherweise für ein anderes Team auflaufen wird) und Lara Stalder (EV Zug) nominiert.

In der Kategorie "MVP Regular Season" sind Roman Cervenka (SC Rapperswil-Jona Lakers), Teemu Hartikainen (Genève-Servette HC) und Linus Omark (ehemals Genève-Servette HC) im Rennen um den Titel.

Bereits jetzt steht fest, dass ein Spieler aus dem Genfer Team als "MVP der Playoffs" nach Hause gehen wird: Nominiert sind Teemu Hartikainen, Robert Mayer und Tanner Richard.

( 30. Juli 2023 | est )

Letzte Transfers

(C) Miikka Salomäki (FIN) (F, 31) EP Player Profile
Lausanne HC arrow HC Sparta Praha Transaction
(C) Lias Andersson (SWE) (F, 25) EP Player Profile
Montréal Canadiens arrow EHC Biel Transaction
(C) Sami El Assaoui (D, 32) EP Player Profile
HCV Martigny arrow HC Sierre Transaction
(C) Marco Maurer (D, 36) EP Player Profile
SC Bern arrow HC Ajoie Transaction
(C) Lionel Marchand (F, 22) EP Player Profile
HC Ambrì-Piotta arrow HC Thurgau Transaction

Promotion