Sprache auswählen

Canadian Hockey League

Der junge Schweizer Verteidiger setzt seine OHL-Karriere beim Team in Michigan fort.

swisshockeynews.ch

In der dritten Saison in der OHL spielt Rodwin Dionicio für sein drittes Team. Nach anderthalb Jahren bei den Niagara IceDogs wurde der 19-Jährige im Januar 2023 zu den Windsor Spitfires transferiert, die ihn nun (zusammen mit einem Stürmer) an die Saginaw Spirit weitergegeben haben. Die Spitfires sind in der OHL Tabellenletzte, während die Spirit in der Western Conference aktuell den fünften Platz belegen und im kommenden Mai als Gastgeber um den Memorial Cup spielen werden.

 

 

Dionicio, der von den Anaheim Ducks in der fünften Runde des diesjährigen NHL-Drafts gedraftet wurde, besitzt auch die US-Staatsbürgerschaft, hat aber während seiner Juniorenzeit für verschiedene Schweizer Nationalmannschaften gespielt. Mit 20 Punkten in 16 OHL-Spielen ist Dionicio der fünftbeste Punktesammler unter den Verteidigern.

( 16. November 2023 | est )

Letzte Transfers

(C) Thomas Grégoire (CAN) (D, 26) EP Player Profile
HC Fribourg-Gottéron arrow EHC Kloten Transaction
(C) Rihards Puide (F, 27) EP Player Profile
GDT Bellinzona Snakes arrow EHC Wetzikon Transaction
(C) Austin Czarnik (USA) (F, 31) EP Player Profile
Detroit Red Wings arrow SC Bern Transaction
(C) Kalle Kossila (FIN) (F, 31) EP Player Profile
SC Bern arrow ? Transaction
(C) Santtu Kinnunen (FIN) (D, 25) EP Player Profile
Charlotte Checkers arrow ZSC Lions Transaction