Sprache auswählen

Women's Worlds

Das Schweizer Frauen-Nationalteam hat gestern ihr letztes Vorrundenspiel bestritten und mit 1:6 gegen Tschechien verloren.

swisshockeynews.ch

Lara Stalder war gestern Abend die einzige Schweizer Spielerin, die ein Tor erzielte. Es war ihr zweites Tor in diesem Turnier. Da die Schweiz in der Gruppenphase des Turniers keinen Sieg erringen konnte, trifft sie nun im Viertelfinale auf Finnland.

Auf die Frage, wie es weitergeht, sagte Sinja Leemann gegenüber IIHF.com: "Wir müssen uns einfach unsere Fehler ansehen und daran arbeiten. Wir müssen mehr kämpfen und von Anfang an spielen. Wenn man kein frühes Tor erzielt, ist es ziemlich schwer. Also konzentrieren wir uns darauf, als Team zu arbeiten und bis zum Ende Vollgas zu geben. Das wird der Punkt sein, der den Unterschied macht."

Das Viertelfinalspiel der Schweiz gegen Finnland ist für Donnerstag, 11. April, 16:00 Uhr angesetzt.

( 10. April 2024 | fst )

Letzte Transfers

(C) Thomas Grégoire (CAN) (D, 26) EP Player Profile
HC Fribourg-Gottéron arrow EHC Kloten Transaction
(C) Rihards Puide (F, 27) EP Player Profile
GDT Bellinzona Snakes arrow EHC Wetzikon Transaction
(C) Austin Czarnik (USA) (F, 31) EP Player Profile
Detroit Red Wings arrow SC Bern Transaction
(C) Kalle Kossila (FIN) (F, 31) EP Player Profile
SC Bern arrow ? Transaction
(C) Santtu Kinnunen (FIN) (D, 25) EP Player Profile
Charlotte Checkers arrow ZSC Lions Transaction