National League

Weil der Verteidiger mit seiner Situation in Lugano und Biasca nicht zufrieden ist, möchte er zu einem anderen Team wechseln.

Clarence Kparghai
Monika Majer / RvS.Media

Wie das Journal du Jura (überliefert von SwissHabs) berichtet, möchte Clarence Kparghai noch diese Saison bei einem neuen Team spielen und dies trotz seinem momentanen Vertrag beim HC Lugano.

Der 33-Jährige hatte einen Rückschlag zu verkraften, als er in der National League für den EHC Biel und Lugano spielte, dann aber in die Swiss League zu den HCB Ticino Rockets geschickt wurde. Nun will er an der unbefriedigenden Situation etwas ändern und hofft das Intresse von anderen National League Teams zu wecken und dass Lugano ihn aus dem laufenden Vertrag lässt.

Kparghai hat in dieser Saison bisher 10 Spiele für die Rockets bestritten und dabei zwei Tore erzielt und einen Assist gegeben. Vergangene Saison hat er 20 Spiele für Lugano, 17 Spiele für die Rockets und 24 Spiele für den EHC Kloten gemacht.

Letzte Aktualisierung: 19. Oktober 2018, 13:37 Uhr | fwe

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Die Zukunft von EVZs Dominik Volejnicek noch unklar

14 Januar 2020 - 9:37
NATIONAL LEAGUE

EVZs Reto Kläy: "Wir werden wohl einen Stürmer holen"

16 Januar 2020 - 9:17

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 56: le leader genevois

08 Januar 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020