National League

Der Genève-Servette HC schloss mit dem jungen Verteidiger einen Dreijahresvertrag ab, mit der Option für eine Verlängerung um eine Saison.

Zu Genf: ZSC's Roger Karrer.
Remo Max Schindler / remografie.ch

Der 21-Jährige wird somit die ZSC Lions Ende Saison verlassen und startet in ein neues Abenteuer am Ufer des Genfersees. "Er ist ein Spieler den wir seit Jahren beobachtet haben," sagt der Genfer Headcoach Chris McSorley und fügt hinzu: "Eines der grössten Talente in der National League".

«Eines der grössten Talente in der National League.»
Chris McSorley

Mit Roger Karrer verlieren die ZSC Lions ein Eigengewächs. Der junge Verteidiger gab in der Saison 2014/15 sein National League Debüt für die Zürcher und spielte seither insgesamt 96 Spiele. Dabei gab er elf Assists, wartet aber noch immer auf sein erstes Tor in der höchsten Schweizer Liga.

Last Update: 21. November 2018, 16:00 Uhr | swe

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Steve Mason spielt nicht für Biel, Mike Künzle fraglich

13 September 2019 - 9:33

Latest blogs & podcasts

MSL SPIN-O-RAMA

#Lizenzgate – Lizenzvergabe mit Spin-O-Rama

05 September 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019