National League

Während Mauro Dufner bis zum Ende der Saison für die Genfer spielt, kommt Will Petschenig nun im Seeland zum Einsatz.

Dufner geht nach Genf.
Monika Majer / RvS.Media

Beide Verteidiger haben noch einen Vertrag bis zum Ende der aktuellen Saison 2018/19. Dufner war seit seinem Wechsel von Bern 2015 Teil des EHC Biel. "Nach intensiven Gesprächen mit Mauro sind wir zum Schluss gekommen, dass ein sofortiger Wechsel für beide Parteien sportlich sinnvoll ist," meint Sportchef Martin Steinegger.

Für Petschenig hat Genève-Servette HC schon länger nach einer Lösung gesucht. Anfang der Woche hatte Steinegger noch zum Journal du Jura gesagt, dass sie Petschenig nicht auf Leihbasis in ihr Team aufnehmen würden, da die Genfer forderten, dass dieser für die ganze restliche Saison in Biel bleiben würde. Nun haben die beiden Teams mit dem Tausch eine andere Lösung gefunden.

Letzte Aktualisierung: 7. Dezember 2018, 17:04 Uhr | est

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

Latest blogs & podcasts

DAS AMBRI-FIEBER UND SEINE NEBENWIRKUNGEN

Die heikle Aufgabe von Paolo Duca

08 Juni 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019

Willkommen auf swisshockeynews.ch!

Auf der deutschen Version findet ihr Artikel zur National League, der Nationalmannschaft und zu den Schweizern im Ausland. Alles zur Swiss League sowie Medical Reports, gibt es vorläufig nur auf unserer englischen Seite.

Privacy Policy: Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixels, um euch Werbung basierend auf euren Interessen anzuzeigen und Statistiken über eure Besuche bei uns zu sammeln. Mehr Infos: Privacy Policy.