National League

Der Fribourg-Sportchef Christian Dubé bestätigt gegenüber Le Matin, dass der 33-jährige Amerikaner auf ihrer Kandidatenliste steht.

Haben die Drachen einen neuen Ausländer gefunden?
Robert Hradil / RvS.Media

Nach Informationen von Le Matin, hat sich der HC Fribourg-Gottéron bereits mit Ryan Gunderson auf einen Vertrag geeinigt. Dubé dementiert, dass etwas unterschreiben worden sei, bestätigt aber: "Er ist tatsächlich einer der Kandidaten." Der Amerikaner wäre der erste Ausländer, den Fribourg neu für die nächste Saison verpflichtet.

Gunderson spielt aktuell seine insgesamt sechste Saison in der schwedischen SHL für Brynäs IF. In der laufenden Spielzeit hat er in 24 Spielen 15 mal gepunktet (zwei Tore, 13 Assists). Nach zwei Jahren in der KHL, war der 33-Jährige 2016 in die SHL zurückgekehrt. Zuvor hatte er schon von 2011 bis 2014 für Brynäs gespielt.

Letzte Aktualisierung: 13. Dezember 2018, 10:57 Uhr | est

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Lassen Tigers Chris DiDomenico und Aaron Gagnon gehen?

06 Dezember 2019 - 10:30

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 52: le patient luganais

04 Dezember 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019