National League

Der 31-jährige Verteidiger kassierte im gestrigen Spiel gegen den HC Davos seine Matchstrafe in dieser Saison.

Sebastian Schilt verpasst das nächste Spiel
Monika Majer / RvS.Media

Schilt erhielt die Matchstrafe aufgrund eines Kniestichs gegen HCD-Stürmer Anton Rödin in der 26. Minute des gestrigen Spiels. Der HCFG legte Einspruch gegen die Strafe ein, der Einzelrichter lehnte diesen jedoch ab. Die Szene kann man hier sehen.

Sebastian Schilt bestritt in der laufenden Saison 23 Spiele für die Drachen, dabei verbuchte er ein Tor und vier Assists.

Letzte Aktualisierung: 23 December 2018, 12:35 Uhr | rwy

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

HC Lugano vor Verpflichtung eines neuen Ausländers

02 Dezember 2019 - 12:10

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 52: le patient luganais

04 Dezember 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019