National League

Gegen beide Stürmer wurde ein Verfahren eröffnet. Untersucht wird in beiden Fällen ein möglicher Check gegen den Kopf Ihres Gegenspielers in den gestrigen Partien ihrer Teams.

Der Check von Garrett Roe wird untersucht
Remo Max Schindler / remografie.ch

In der 18. Minute des gestrigen Spiels zwischen dem EV Zug und dem HC Lugano checkte Roe HCL-Verteidiger Romain Loeffel und traf dabei möglicherweise den Kopf des Verteidigers. Der Check wird nun von der Liga untersucht.

Wegen einer ähnlichen Situation hat auch Fribourg-Stürmer Tristan Vauclair ein Verfahren am Hals. Im gestrigen Spiel zwischen den HC Fribourg-Gottéron und dem SC Bern checkte Vauclair in der 31. Minute SCB-Verteidiger Eric Blum und traf dabei möglicherweise ebenfalls den Kopf des Verteidigers. Blum kehrte nach dem Check nicht mehr aufs Eis zurück.

Letzte Aktualisierung: 27 Januar 2019, 10:15 Uhr | rwy

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

jetzt Online
VORBEREITUNG 2019

What's hot on SHN?

SWISS LEAGUE

Meister Langenthal mit einem enormen finanziellen Defizit

15 August 2019 - 11:11
SWISS LEAGUE

HC Thurgau ohne drei Spieler beim Bodensee Cup

15 August 2019 - 10:38

© swisshockeynews.ch 2013-2019

Willkommen auf swisshockeynews.ch!

Willkommen auf swisshockeynews.ch!

Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixels, um euch Werbung basierend auf euren Interessen anzuzeigen und Statistiken über eure Besuche bei uns zu sammeln. Mehr Infos: Privacy Policy.