National League

Der Verteidiger ist frustriert über seine Situation bei den SCL Tigers, wie er gegenüber Der Bund berichtet.

Wohin zieht es Flurin Randegger?
Robert Hradil / RvS.Media

"Es ist nicht einfach jeden Tag zur Arbeit zu gehen, wenn der Chef dich nicht sehen will", sagte Randegger. "Der Coach mag mich nicht und spricht nicht mit mir. Das muss ich akzeptieren." Gemäss der Zeitung wollte sich Headcoach Heinz Ehlers nicht zu Randegger's Aussagen äussern.

Vor der gestrigen Deadline für Transfers von Schweizer Spielern gab es Gespräche über einen Wechsel zu den SC Rapperswil-Jona Lakers, welche allerdings keinen Erfolg brachten. Randegger's Vertrag im Emmental läuft bis zum Ende der Saison 2019/20, wie allerdings La Regione bereits vor zwei Wochen sowie nun auch Der Bund berichten, muss Randegger den Klub im Sommer verlassen.

Weiterhin wurde berichtet, dass die Tigers möglicherweise einen ausländischen Goalie verpflichten möchten. Somit wollen sich die Tigers für einen möglichen Ausfall von Damiano Ciaccio absichern.

Letzte Aktualisierung: 01 Februar 2019, 09:05 Uhr | rwy

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Lassen Tigers Chris DiDomenico und Aaron Gagnon gehen?

06 Dezember 2019 - 10:30

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 51: la vie sans Herren et Jeffrey

27 November 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019