National League

Die SCL Tigers haben den Verteidiger Sebastian Schilt vom HC Fribourg-Gottéron für zwei Jahre, bis 2021, verpflichtet.

In 604 National League-Spielen hat Schilt 110 Punkte gesammelt.
Monika majer / RvS.Media

Sebastian Schilt spielte bereits von 2010 bis 2012 für die Tigers. Nach diesen beiden Saisons wechselte Schilt zum HC Fribourg-Gottéron, für den er seitdem spielt. In der laufenden Saison, seine siebte in Freiburg, hat der 31-Jährige in 37 Spielen drei Tore und sechs Assists erzielt.

Nik Hess, langjähriger Athletiktrainer der SCL Tigers und der SCL Young Tigers, stellt sich nach Ende der laufenden Saison einer neuen Herausforderung und verlässt die SCL Tigers. Nicolas Lüthi, 27, übernimmt ab der Saison 2019/20 die Hauptverantwortung im Bereich Sommertraining und Off-ice-Training. Unterstützt wird er dabei von Micha Ruesch.

Wie sieht dein Team nächste Saison aus?

Finde alle Transfers für die kommende Saison in unserem Transfer Center

Letzte Aktualisierung: 5. März 2019, 12:48 Uhr | vae

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Steve Mason spielt nicht für Biel, Mike Künzle fraglich

13 September 2019 - 9:33

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 37: Lausanne HC

04 September 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019