National League

Der österreichische Verteidiger, der mit einer Schweizer Lizenz spielt, unterzeichnete einen Zweijahresvertrag bis April 2021.

Stefan Ulmer hat ein neues Team gefunden.
Robert Hradil / RvS.Media

Es war bereits bekannt, dass Stefan Ulmer den HC Lugano nach neun Saisons verlassen wird. Jetzt ist auch das zukünftige Team des 28-Jährigen bekannt: Ulmer, ähnlich wie sein Teamkollege in Lugano, Luca Cunti, wird in den nächsten zwei Jahren für die Seeländer spielen.

«Wir sind froh, einen so erfahrenen Verteidiger künftig in unseren Reihen zu haben.»
Martin Steinegger

Martin Steinegger, Sportchef des EHC Biel, kommentiert die Unterzeichnung: "Stefan Ulmer ist ein mobiler Verteidiger. Er kann sowohl mit der Scheibe aus der Verteidigungszone laufen, aber auch mit präzisen Pässen die Angriffe auslösen. Wir sind froh, einen so erfahrenen Verteidiger künftig in unseren Reihen zu haben."

Der 28-Jährige lief in 430 National League-Spiele auf, in denen er 29 Tore erzielte und 92 Vorlagen verbuchte. Ausserdem spielt er regelmässig für die österreichische Nationalmannschaft.

( 25. März 2019 | vae )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Championnat du monde 2019 - Episode 5

18 Mai 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019

Willkommen auf swisshockeynews.ch!

Auf der deutschen Version findet ihr Artikel zur National League, der Nationalmannschaft und zu den Schweizern im Ausland. Alles zur Swiss League sowie Medical Reports, gibt es vorläufig nur auf unserer englischen Seite.

Privacy Policy: Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixels, um euch Werbung basierend auf euren Interessen anzuzeigen und Statistiken über eure Besuche bei uns zu sammeln. Mehr Infos: Privacy Policy.