National League

Zusätzlich zu anderen bereits bekannten Abgängen, werden weitere Spieler nicht Bestandteil der SCL Tigers in der nächsten Saison sein. Roland Gerber trtitt zurück.

Aaron Gagnon verlässt die Tigers.

Wie Sportchef Marco Bayer gegenüberRadio neo1 sagt, ist das Ziel für die Vorbereitung auf nächste Saison eine Verjüngung des Teams, um frisches Blut in die Mannschaft zu bringen, und ein Wechsel auf den Ausländerpositionen. Teil dieses Wechsels ist der Abgang von Aaron Gagnon. Der kanadische Stümer muss Langnau nach zwei Jahren verlassen.

Über den Abgang von Eero Elo wurde in den letzten Tagen bereits spekuliert, da Berichten zufolge er bei Lukko Rauma aus der finnischen Liiga einen Vertrag unterschrieben hat. Radio neo1 schreibt nun, dass die Tigers bestätigt haben, dass der Finne einen Zweijahresvertrag beim Team aus seinem Heimatland unterzeichnet hat.

Andere Spieler werden nächstes Jahr auch nicht mehr im Emmental spielen. Bereits bekannte Spieler, die keinen neuen Vertrag erhalten oder an einem anderen Ort unterschrieben haben, sind Aaron Gustafsson (EHC Biel), Nils Berger (EHC Visp), Emanuel Peter und Thomas Nüssli. Simon Kindschi wird beim EHC Kloten bleiben. Stefano Giliati, Viktor Östlund und Mikael Johansson müssen die Tigers ebenfalls verlassen.

Last but not least, Stürmer Roland Gerber beendet nach über 850 Spielen in den zwei höchsten Ligen der Schweiz seine Karriere.

( 30. März 2019 | fwe )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Linus Omark offenbar für zwei Saisons zu Genf-Servette

26 März 2020 - 14:08
NATIONAL LEAGUE

HC Lugano holt Tim Traber, mehrere Spieler gehen

26 März 2020 - 10:58
SWISS LEAGUE

HC Sierre hegt keinen Groll auf den Genève-Servette HC

25 März 2020 - 13:51

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 87: Hochhaus Hockey

14 März 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020