National League

Gemäss neuem Geschäftsmodell des Verwaltungsrates würde das Budget von Christian Dubé um 1 Million CHF steigen.

Neues Stadion gleich neues Budget für den HC Fribourg-Gottéron
Robert Hradil / RvS.Media

Jedoch ist noch nichts in Stein gemeisselt. Wie der Präsident des HC Fribourg-Gottéron Michel Volet La Liberté sagte, gibt es nächste Woche ein weiteres Treffen um das Budget zu genehmigen.

Der zukünftige Präsident Hubert Waeber seinerseits hat einen ambitionierten Plan für den HCFG: "In ein paar Jahren sollte es möglich sein, dem Sportchef zwei bis drei Millionen mehr als bisher zur Verfügung zu stellen. Dieses Geld soll nicht dafür verwendet werden um die aktuellen Löhne zu erhöhen, sondern um bessere Spieler anzuziehen".

Waebers Vision beruht natürlich auf den erhöhten Einnahmen welche das neue Stadion dem Team bringen wird und bringen könnte. Zum Beispiel erwarten sie auch eine Erhöhung der Marketingeinnahmen von CHF 7.5 Millionen (etwa die Hälfte des heutigen Budgets) auf CHF 10 Millionen wenn denn die Arbeiten am neuen Station abgeschlossen sind und hoffen neue Sponsoren für sich zu gewinnen.

( 11 April 2019 | swe )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Championnat du monde 2019 - Episode 4

16 Mai 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019

Willkommen auf swisshockeynews.ch!

Auf der deutschen Version findet ihr Artikel zur National League, der Nationalmannschaft und zu den Schweizern im Ausland. Alles zur Swiss League sowie Medical Reports, gibt es vorläufig nur auf unserer englischen Seite.

Privacy Policy: Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixels, um euch Werbung basierend auf euren Interessen anzuzeigen und Statistiken über eure Besuche bei uns zu sammeln. Mehr Infos: Privacy Policy.