National League

Eine vorzeitige Vertragsverlängerung bindet den Verteidiger bis 2022 an Lugano.

Staying with Lugano: Elia Riva
Remo Max Schindler / remografie.ch

Der aktuelle Vertrag, der 2020 ausgelaufen wäre, wurde verlängert, so dass Elia Riva dem HC Lugano für die nächsten drei Jahre erhalten bleiben wird.

Der 21-jährige, der zuerst bei dem Kantonsrivalen HC Ambrì-Piotta spielte, stiess 2011 zu Luganos Juniorenteam. Die verbleibenden Ausbildungsphasen durchlief er bei ihnen und gab in der Saison 2016/17 sein National League Debut.

Seitdem spielte er bei 109 Spielen für die Bianconeri und erzielte dabei fünf Tore und vier Assists. Er lief ausserdem noch 32 mal für die HCB Ticino Rockets auf, schoss vier Tore und zehn Assists. Zudem war er noch mehrere Male Teil der Schweizer Junioren Nationalmannschaft und wurde bis jetzt zweimal für die Herrenmannschaft aufgeboten.

( 15 April 2019 | jgr )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

© swisshockeynews.ch 2013-2019

Willkommen auf swisshockeynews.ch!

Auf der deutschen Version findet ihr Artikel zur National League, der Nationalmannschaft und zu den Schweizern im Ausland. Alles zur Swiss League sowie Medical Reports, gibt es vorläufig nur auf unserer englischen Seite.

Privacy Policy: Diese Seite verwendet Cookies und Tracking-Pixels, um euch Werbung basierend auf euren Interessen anzuzeigen und Statistiken über eure Besuche bei uns zu sammeln. Mehr Infos: Privacy Policy.