National League

Der frühere Spieler aus der NHL hat bei den Genfern einen Einjahresvertrag unterschrieben.

Ein Stanley Cup-Champion kommt zum GSHC.
Robert Hradil / RvS.Media

Der Genève-Servette HC hat offiziell die Verpflichtung von Eric Fehr bekannt geben, wie Le Matin es früher angekündigt hatte. Der 33-Jährige hat kein passendes Angebot aus der NHL erhalten und deshalb in Genf unterschrieben.

Der Kanadier hat in der NHL für verschiedene Teams 722 Spiele gemacht. Die meisten davon hat er für die Washington Capitals absolviert. In der Saison 2015/16 hat er mit den Pittsburgh Penguins den Stanley Cup gewonnen. Vergangene Saison spielte er für die Minnesota Wild. Total hat Fehr in der NHL 122 Tore erzielt und 111 Assists gegeben. Dazu hat er 2012 in der finnischen Liiga 21 Spiele bestritten.

"Meine Familie und ich sind sehr glücklich dieser neue Abschnitt meiner Karriere zu beginnen. Ich wollte schon immer einmal in der Schweiz spielen und ich habe Glück, dass ich dies in einer solch unglaublichen Stadt wie Genf tun kann. Ich freue mich, die Fans, meine Teamkollgen und das Stadion zu sehen", sagt der neue Ausländer.

"Eric bringt die Erfahrung von 700 NHL-Spielen nach Genf. Er ist ein ausgezeichneter Center. Eric ist ein sehr talentierter Stürmer mit einem sehr guten Schuss und guten Spielmacher-Qualitäten", betont Sportchef Chris McSorley.

( 20. Juli 2019 | fwe )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

HCD: Verpflichtung von Teemu Turunen verzögert sich

23 Mai 2020 - 13:25

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 91: Marbles in deep

21 Mai 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020