National League

Der finnische Stürmer hat nun einen Monat Zeit, um die Lausanner zu überzeugen, damit sie diesen Vertrag verlängern.

Lausanne hat in der Vorbereitung einen neuen Finnen im Kader.
Robert Hradil / RvS.Media

Pulkkinen kommt von Dinamo Minsk aus der KHL, wo er in der vergangenen Saison spielte. Er unterzeichnete einen Try-Out-Vertrag, der bis zum 8. September gilt. In dieser Zeit wird der 27-Jährige an den Vorbereitungsspielen und in der Champions Hockey League dabei sein.

Der finnische Stürmer machten ihre ersten Schritte im professionellen Hockey bei Jokerit Helsinki, als sie vor zehn Jahren noch in der Liiga spielten. Im Jahr 2010 wurde er in der vierten Runde von den Detroit Red Wings gedraftet, ging aber erst rund drei Jahre später nach Übersee. Nach fünf Jahren in Nordamerika kehrte Pulkkinen nach Europa zurück und ging nach Minsk.

Insgesamt hat der Stürmer 83 NHL-Spiele (13 Tore und neun Assists), 284 AHL-Spiele (135 Tore und 122 Assists) sowie 50 KHL-Spiele (15 Tore und 14 Assists) absolviert.

( 5. August 2019 | est )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.