National League

Der EVZ wird den Vertrag mit dem Kanadier, der im Team als Scout und Skill-Coach gearbeitet hat, nicht verlängern.

Der EV Zug befindet sich weiter im Umbruch.

Wie Sportchef Reto Kläy gegenüber der Luzerner Zeitung sagt, hat die Entscheidung nichts mit DiPietro persönlich zu tun. Der Schritt wurde aufgrund der Umstrukturierung des sportlichen Sektors notwendig. DiPietro war seit 2015 beim Team aus der National League engagiert.

Der EVZ hat Fabian Balmer als Goalietrainer der EVZ Academy und der U17, Corsin Camichel als Assistenztrainer der EVZ Academy und Sven Lindemann als Coach der U15 neu eingestellt. Daher war kein weiterer Platz für DiPietro mehr frei. Das Team ist weiter auf der Suche nach einem Nachfolger für Lars Weibel als Leiter der Hockey Academy.

( 14. August 2019 | fwe )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Andrew MacDonald zum SC Bern

21 Oktober 2019 - 19:49

Latest blogs & podcasts

LIONS FRAUEN

Drei Punkte trotz kleinem Kader

13 Oktober 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019