National League

Der ehemalige NHL-Spieler stösst als fünfter Ausländer und als dritter Schwede zum EV Zug.

Schwedische Verstärkung für den EV Zug

Nach sechs Jahren in Nordamerika wird sich der schwedische Stürmer Oscar Lindberg für die kommende Saison dem EV Zug anschliessen. Sein Vertrag beinhaltet auch eine Option für ein weiteres Jahr.

Der 27-Jährige wurde in der Nachwuchsabteilung von Skellefteå AIK gross. Sein SHL-Debüt gab er mit ihnen in der Saison 2009/10. Im folgenden Sommer wurde er von den (damals noch) Phoenix Coyotes in der zweiten Runde des NHL Entry Drafts 2010 ausgewählt. Lindberg spielte jedoch nie für sie, seine Rechte wurden 2011 an die New York Rangers verkauft. Im Jahr 2013 debütierte er in der AHL, ein Jahr später in der NHL.

Insgesamt absolvierte der Schwede 269 NHL-Spiele für New York, die Vegas Golden Knights und die Ottawa Senators und erzielte 42 Tore und 42 Assists. Er kam auch 165 Mal in der AHL zum Einsatz und erzielte da 49 Tore und 67 Assists.

"Lindberg ist ein smarter Zweiweg-Center und vielseitig einsetzbar. Mit seiner Schnelligkeit und technischen Fähigkeiten ergänzt er das bestehende Ausländer-Quartett mit David McIntyre, Carl Klingberg, Erik Thorell und Jan Kovar perfekt", kommentiert der Zuger Sportchef Reto Kläy.

( 26. August 2019 | vae )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Der EHC Biel sucht nach wie vor zwei neue Importspieler

27 Mai 2020 - 9:45

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 91: Marbles in deep

21 Mai 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020