National League

Der 30-Jährige könnte Atte Ohtamaa ersetzen, der wahrscheinlich am Ende seines befristeten Vertrags in die KHL gehen wird.

Postma wird bald auf dem Eis in der Cornèr Arena trainieren.

Paul Postma kommt von Metallurg Magnitogorsk. Der russische Verein beschloss, den Vertrag mit dem Verteidiger nach zehn Spielen (zwei Assists) vorzeitig aufzulösen. Die Ankunft des Kanadiers könnte darauf hindeuten, dass Ohtamaa nach dem 3. November nicht mehr bei den Bianconeri sein wird, wie Hnat Domenichelli, Sportchef des HC Lugano, gegenüber RSI zugibt. Postma wird bereits morgen zum Team stossen.

In der NHL hat der Kanadier 204 Spiele absolviert, in denen er 34 Punkte sammelte. Im vergangenen Jahr, in seiner ersten Saison ausserhalb Nordamerikas, stand er 61 Mal mit AK Bars Kazan in der KHL auf dem Eis, schoss zehn Tore und erzielte 21 Assists, während er auch am KHL All-Star Game teilnahm.

( 22. Oktober 2019 | vae )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Miro Zryd und Thomas Thiry verlassen den EVZ definitiv

13 November 2019 - 8:54

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 49: PDO & Corsi

18 November 2019

© swisshockeynews.ch 2013-2019