National League

Wie Grégory Beaud (Sport-Center) verrät, hat der Verteidiger ab 2020/21 sein neues Team in der National League gefunden.

Aurélien Marti geht nach Lugano.

La Liberté berichtete vor zwei Tagen, dass Aurélien Marti beschlossen habe, den HC Fribourg-Gottéron zu verlassen und dass er für die nächste Saison bereits ein neues Team gefunden habe. Es scheint, dass das zukünftige Team von Marti der HC Lugano ist. Im Moment ist jedoch die Dauer des vermuteten Deals mit den Bianconeri nicht bekannt.

Der 25-jährige Verteidiger kam in diesem Sommer zu den Drachen, nachdem er in den letzten zwei Jahren hauptsächlich für den SC Langenthal in der Swiss League gespielt hatte. In dieser Saison hat Marti bisher in 26 Spielen mit Fribourg-Gottéron zwei Punkte (ein Tor) erzielt. Im Durchschnitt steht Marti 6:40 Minuten pro Spiel auf dem Eis.

( 12. Dezember 2019 | vae )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Muss Kari Jalonen um seinen Job beim SC Bern bangen?

27 Januar 2020 - 21:45

Latest blogs & podcasts

BULL-ETIN ZUG

Wer muss auf die Tribüne?

28 Januar 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020