National League

Der Vertrag des 35-jährigen Torhüters mit den Grenats beinhaltet eine Option auf eine weitere Saison.

Daniel Manzato wechselt zu Servette.

Der Genève-Servette HC bestätigte offiziell, was die Tribune de Genève heute früh bereits vermutet hatte. Mit dieser Unterzeichnung wird Daniel Manzato Gauthier Descloux und Stéphane Charlin zumindest für die nächste Saison unterstützen. Manzato wird daher den HC Ambrì-Piotta nach zwei Jahren verlassen.

Genfs Sportchef Chris McSorley ist sehr zufrieden mit der Unterzeichnung: "Seit Daniel professionell spielt, ist er immer einer der besten Torhüter der Schweiz gewesen. Er ist ein engagierter Spieler für sein Team und wird von den Teamkollegen sehr geschätzt. Daniel wird seine Erfahrung in das Team einbringen, aber er wird auch ein ausgezeichneter Mentor sein."

Manzato hat in dieser Regular Season 17 Partien mit den Biancoblù absolviert und eine Fangquote von 92,2% erreicht - das ist der dritthöchste Wert in der Liga.

( 12. Dezember 2019 | vae )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Muss Kari Jalonen um seinen Job beim SC Bern bangen?

27 Januar 2020 - 21:45

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 60: turbulences

22 Januar 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020