National League

Der Captain wird für drei weitere Jahre bleiben, während der jetzige Drache für zwei Saisons unterschrieben hat.

Pascal Berger, Captain der Tigers.
Monika Majer / RvS.Media

Die SCL Tigers haben ihren Vertrag mit Pascal Berger bis 2024 verlängert. Der Stürmer, der seit 2016 zum Team gehört, wurde in seiner zweiten Saison zum Captain gewählt. Vor seinem Wechsel nach Langnau verbrachte Berger den grössten Teil seiner Karriere beim Kantonsrivalen SC Bern.

In insgesamt 686 National League-Spielen hat der 30-Jährige bisher 121 Tore und 110 Assists erzielt.

Ein neues Gesicht im Kader der Tigers für die nächste Saison wird Flavio Schmutz sein. Der 25-Jährige erhält keinen neuen Vertrag von seinem derzeitigen Team, dem HC Fribourg-Gottéron, sondern wechselt für zwei Saisons ins Emmental zu Langnau.

Im Laufe von fünf Spielzeiten bei den Drachen und einigen Spielen mit den SC Rapperswil-Jona Lakers zuvor absolvierte Schmutz insgesamt 243 Spiele in der National League und erzielte elf Toren und 42 Assists.

( 20. Januar 2020 | vae )

Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

© swisshockeynews.ch 2013-2020