National League

Der russische Verteidiger kommt aus der Liiga von Jukurit Mikkeli ins Seeland.

Biel holt einen neuen Verteidiger.
Swisshockeynews.ch

Der EHC Biel hat für den Rest der Saison einen weiteren ausländischen Verteidiger: Alexander Yakovenko kommt per sofort nach Biel. In dieser Saison hat der 21-Jährige bisher in der finnischen Liiga bei Jukurit Mikkeli gespielt.

Der ausländische Verteidiger Anssi Salmela fällt weiterhin aus und Otso Rantakari ist als Leihspieler vom HC Davos nur temporär in Biel, weswegen der neue Russe eine bessere Alternative fürs Team ist.

Bevor er letzten Sommer zu Jukurit ging, spielte Yakovenko einige Zeit in der USHL bei den Muskegon Lumberjacks. Zuvor war er in der zweithöchsten russischen Liga, der VHL, engagiert.

( 12. Februar 2020 | fwe )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 88: Hosentelefon

24 März 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020