National League

Eliteprospects hat erneut eine Liste mit den Spieler veröffentlicht, deren B-Lizenzen von einem Team aus der National League erworben wurden.

Die National League-Teams haben viele B-Lizenzen erworben.
Robert Hradil / RvS.Media

Die Webseite hat diese Transfers aufgrund ihrer Quellen bestätigt. Die Liste ist möglicherweise nicht komplett, nach heutigem Stand sieht es aber so aus, als ob der HC Ambrì-Piotta und die SCL Tigers die meisten B-Lizenzen erworben hätten.

Gemäss dieser Auflistung hat der HCAP 13 B-Lizenzen erworben, darunter auch jene von Jonathan Hazen. Die B-Lizenz seines Linienpartners Philip-Michaël Devos wurde vom SC Bern erworben. Die SCL Tigers haben ihrerseits neun B-Lizenzen gesichert (darunter jene von Eric Faille). Der HC Davos hingegen soll nur zwei B-Lizenzen erworben haben (Connor Hughes und Troy Josephs).

( 15. Februar 2020 | rwy )

Have you spotted a mistake on this page? Then please let us know by E-Mail or Facebook Messenger. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Linus Omark offenbar für zwei Saisons zu Genf-Servette

26 März 2020 - 14:08
NATIONAL LEAGUE

HC Lugano holt Tim Traber, mehrere Spieler gehen

26 März 2020 - 10:58
NATIONAL LEAGUE

Kommt Cory Conacher zum Lausanne HC?

27 März 2020 - 20:07

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 88: Hosentelefon

24 März 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020