National League

Es ist kein Geheimniss, dass es der 23-jährige Stürmer in der NHL versuchen will. Dank der guten Saison könnte er eine echte Chance bekommen.

Pius Suter
PHOTOPRESS / Salvatore di Nolfi

"Ich weiss von seinem Agenten, dass sich erste Teams gemeldet haben," bestätigt ZSC-Sportchef Sven Leuenberger der Neuen Zürcher Zeitung. Er fügt an, dass es natürlich sehr schade wäre, wenn Suter die ZSC Lions verliesse, aber nach Suters herausragender Saison keine Überraschung. Pius Suters Vertrag, der bis 2023 gilt, enthält eine NHL-Ausstiegsklausel für den Sommer 2020.

Suter bleibt seinerseits wortkarg: "Ich bin da nicht involviert. Damit beschäftige ich mich nach der Saison. Wir sind ja hoffentlich noch nicht fertig." Pius Suter ist der erste Schweizer Top Scorer der National League seit Damien Brunner (2012). In den 50 Qualifikationsspielen mit den Lions hat er 30 Tore erzielt und 23 Assists geliefert.

( 2. März 2020 | est )