National League

Der Ausbildungschef Lions Nachwuchs hat beschlossen, seinen Rücktritt zu geben und in sein Heimatland Polen zurückzukehren.

Henryk Gruth verlässt die Lions-Juniorenorganisation.
ZSC Lions

Der ehemalige Verteidiger gehörte während drei Saisons in den 1980er Jahren zum Zürcher SC und kehrte dann nach seiner aktiven Karriere vor 21 Jahren nach Zürich zurück. Von 2003 bis 2005 arbeitete er als Assistenztrainer der ZSC Lions und verhalf ihnen 2005 zum Gewinn der Schweizer Meisterschaft.

Nach diesem Erfolg kehrte er in die Nachwuchsabteilung der Lions zurück: "Ich habe gemerkt, dass dieser Job nichts für mich ist", sagt er in einer Pressemitteilung über das Coaching in der obersten Liga der Schweiz. "Ich wollte in Ruhe arbeiten können. Im Nachwuchs der GCK/ZSC Lions war dies stets möglich. Das habe ich immer geschätzt."

Mit der Elite-A-Mannschaft der Lions feierte er sieben Meistertitel in zehn Jahren und hat verschiedene National League-Spieler ausgebildet: "Ich schaue heute auf die Line-ups und sehe die Namen meiner ehemaligen Schüler. Das macht mich unglaublich stolz!" Nun hat Henryk Gruth beschlossen, sich zurückzuziehen: "Es kommt eine neue Generation und das ist nicht mehr meine Welt."

( 17. März 2020 | vae )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Dan Tangnes und Zug wollen ihre Zusammenarbeit fortsetzen

06 Juli 2020 - 10:45
SWISS LEAGUE

GCK Lions verpflichten fünf neue Spieler

08 Juli 2020 - 11:16

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 92: Goldigi Ziite

27 Juni 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020