National League

Die SC Rapperswil-Jona Lakers sind noch an der Kaderplanung für kommende Saison. Es ist abzuwarten, wer bleiben kann.

Jeff Tomlinson

Gefragt zu seinen Wünschen für die Saison 2020/21 bei den SC Rapperswil-Jona Lakers hat Head Coach Jeff Tomlinson gegenüber der Südostschweiz betont, dass er mehr Stürmer möchte, die auch stark in der Defensive sind. Er fügt hinzu, dass er kein zu grosses Kader möchte: "Vor allem sinkt die Trainingsqualität. Zudem bedeuten viele Spieler nicht automatisch viel Konkurrenzkampf."

Tomlinson würde natürlich gerne Roman Červenka behalten: "Die Frage ist, ob man sich finanziell einig wird. Kristo und Pyatt sind ebenfalls ein Thema, wie auch einige Schweizer mit auslaufendem Vertrag. "Weiter wollte er zu diesem Thema nichts sagen, da Sportchef Janick Steinmann für die Kaderzusammensetzung zuständig ist.

( 18. März 2020 | fwe )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Captain Etienne Froidevaux darf Lausanne HC verlassen

25 September 2020 - 16:16
SWISS ICE HOCKEY

Covid-19-Gesetz ist angenommen und tritt morgen in Kraft

25 September 2020 - 14:10
NATIONAL LEAGUE

Biels Captain Kevin Fey spricht mit dem Club über Löhne

25 September 2020 - 11:12

Latest blogs & podcasts

NHLvsNLA PODCAST

Episode 94: Too big to fail?

17 September 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020