National League

Wie der Sportchef des HC Lugano gegenüber Teleticino sagt, reichen die Ergänzungen von Aurélien Marti und Bernd Wolf nicht aus.

Lugano sucht nach weiteren Verteidigern.
swisshockeynews.ch

"Die beiden werden ihren Beitrag leisten können", sagt Luganos Sportchef Hnat Domenichelli über Marti und Wolf, aber er ist sich sicher, dass es mehr braucht, um Julien Vaulcair, Benoît Jecker und Massimo Ronchetti zu ersetzen. "Im Idealfall hoffe ich, im Hinblick auf die nächste Saison noch ein paar Verstärkungen für unsere Verteidigung verpflichten zu können, darunter mindestens einen weiteren Schweizer Verteidiger."

«Ich hoffe, dass ich noch ein paar Verstärkungen für unsere Verteidigung verpflichten kann.»
Hnat Domenichelli

Im Gespräch über die Ausländer machte Domenichelli auch deutlich, dass er von ihrem finnischen Stürmer Jani Lajunen mehr erwartet: "Nicht so sehr in Bezug auf die Punkte, sondern in Bezug auf die Führung", sagte er der gleichen Quelle. Zusammen mit dem US-amerikanischen Stürmer Mark Arcobello, der vom SC Bern kommt, ist Lajunen der bisher einzige Importspieler der die Bianconeri für die kommende Saison verpflichtet haben.

( 27. März 2020 | vae )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Captain Etienne Froidevaux darf Lausanne HC verlassen

25 September 2020 - 16:16
SWISS ICE HOCKEY

Covid-19-Gesetz ist angenommen und tritt morgen in Kraft

25 September 2020 - 14:10
NATIONAL LEAGUE

Biels Captain Kevin Fey spricht mit dem Club über Löhne

25 September 2020 - 11:12

Latest blogs & podcasts

COLD FACTS

Episode 70: la saga lémanique

16 September 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020