National League

Es ist kein Geheimnis, dass der HC Davos gerne den 24-jährigen Stürmer Teemu Turunen für die kommende Saison verpflichten möchte. Noch ist der Deal aber nicht unter Dach und Fach.

HC Davos

"Ohne die Coronavirus-Krise wäre der Transfer wohl bereits abgeschlossen worden", bestätigt der HCD gegenüber der finnischen Tageszeitung Helsingin Sanomat. Da der HCD aufgrund der aktuellen Situation keine neuen Spieler verpflichten kann, verzögert sich der Wechsel weiter.

Gemäss der russischen Website Business Online ist auch das KHL-Team Barys Astana an einer Verpflichtung von Teemu Turunen interessiert. Es bleibt also abzuwarten, wo der finnische Stürmer in der kommenden Saison auf Torjagd gehen wird.

Die Zeitung Südostschweiz hatte bereits am 18. März darüber berichtet, dass die Bündner den Stürmer von HIFK "in den kommenden Tagen" verpflichten werden. Kurz vor der Veröffentlichung dieser Meldung hatte der Bundesrat die strengen Massnahmen zur Eindämmung des Virus beschlossen. Als Folge dessen führten viele Clubs Kurzarbeit ein und/oder beantragten Bundeskredite.

( 23. Mai 2020 | rwy )

Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

NATIONAL LEAGUE

Andrighetto setzt seine Karriere wohl in der Schweiz fort

02 Juli 2020 - 8:31

Latest blogs & podcasts

DAS AMBRI-FIEBER UND SEINE NEBENWIRKUNGEN

Die Valascia vor der letzten Saison

22 Juni 2020

© swisshockeynews.ch 2013-2020