National League

Sven Andrighettos Agent Aljoša Pilko sagte gegenüber Championat.com, dass der 27-Jährige in der National League sehr gefragt sei.

Kehrt Sven Andrighetto bald in die Schweiz zurück?
REMO MAX SCHINDLER / remografie.ch

Obschon sein Vertrag bei Avangard Omsk noch bis 2021 gilt, wird erwartet, dass Andrighetto in der kommenden Saison nicht mehr dort spielt. Er würde es in der KHL lieber bei einem anderen Team und mit einem anderen Trainer versuchen. Allerdings sei Situation in Russland schwierig - auch finanziell.

"Ich denke, dass kein Club in Russland mit den Angeboten aus der Schweiz mithalten kann und dass Andrighetto deshalb seine Karriere wohl zu Hause fortsetzt", sagt Pilko.

Gemäss Klaus Zaugg (Watson) können sich der HC Davos, der EHC Biel sowie der SC Bern Andrighetto nicht leisten. Sven Leuenberger hingegen bestätigt, dass die ZSC Lions sich für ihn interessieren und auch das Budget hätten, den Stürmer zu verpflichten, falls Pius Suter kommende Saison in die NHL wechselt.

In seiner ersten KHL-Saison schoss Andrighetto in 56 Partien 13 Tore und lieferte 14 Assists.

( 2. Juli 2020 | est )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

SWISS LEAGUE

Die Ticino Rockets basteln weiter fleissig an ihrem Kader

12 August 2020 - 10:50
SWISS ICE HOCKEY

Clubs vorsichtig optimistisch - Fragezeichen bleiben

13 August 2020 - 9:15
SWISS ICE HOCKEY

Bleibt die Limite von 1'000 Zuschauern bis Oktober bestehen?

12 August 2020 - 10:05

© swisshockeynews.ch 2013-2020