National League

Der Sportchef verneint Gerüchte, wonach der EV Zug an einer Verpflichtung von Sven Andrighetto interessiert sei.

Der EV Zug scheint nicht an Andrighetto interessiert zu sein.
PHOTOPRESS / Laurent Gillieron

"Wovon reden Sie?", antwortete EVZ-Sportchef Reto Kläy auf die Frage von Zentralplus, ob der EVZ an einer Verpflichtung des Schweizer Nationalspielers interessiert sei. "Bei uns herrscht ein Einstellungsstopp. Ich kann niemanden verpflichten", erklärt Kläy und hält fest: "Der EVZ hat Andrighetto kein Vertragsangebot gemacht."

Nachdem sein bisheriger Club Avangard Omsk gestern die Vertragsauflösung bekannt gegeben hatte, brachte der Blick neben dem Lausanne HC und den ZSC Lions auch den EV Zug mit dem 27-jährigen Stürmer in Verbindung. Sein Agent Dani Giger hatte gegenüber Watson-Journalist Klaus Zaugg bestätigt, dass sich diese drei Clubs im Rennen um die Dienste des Stürmers befinden würden.

Klar scheint derzeit lediglich, dass der ehemalige NHL-Stürmer in die Schweiz zurückkehrt und bald seinen neuen Arbeitgeber bekannt geben wird: "Ich freue mich enorm auf ein Engagement in der National League", sagte Andrighetto gegenüber dem Blick. Lausanne oder Zürich - wo wird Andrighetto kommende Saison auf Torjagd gehen?

( 10. Juli 2020 | rwy )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

SWISS ICE HOCKEY

Das Schutzkonzept der Ligen sieht eine Masken­pflicht vor

09 August 2020 - 9:41
NATIONAL LEAGUE

Nicholas Heini geht doch nicht zum Lausanne HC

10 August 2020 - 22:32
NATIONAL LEAGUE

Aaron Gagnon hat bei MODO Hockey unterschrieben

09 August 2020 - 21:34

© swisshockeynews.ch 2013-2020