National League

Der 18-jährige Stürmer will vor dem NHL Entry Draft im Oktober keine Verletzung riskieren.

ZSC Lions
swisshockeynews.ch

Die Vorarlberger Nachrichten fragten Marcos Vater nach einem möglichen Deal mit den ZSC Lions. Doch "das Verletzungsrisiko ist zu gross", sagt Michael Rossi. "Für uns heisst es nun zuwarten." Also spielt Rossi vor dem Draft definitiv nicht für ein Team in Europa. Zum Training mit den ZSC Lions im August ist er aber eingeladen.

Der österreichische Stürmer spielte von 2014 bis 2018 in der Lions-Organisation. 2018 wechselte er dann in die OHL zu den Ottawa 67's. Für den diesjährigen NHL Entry Draft wird Rossi in den Top Ten gehandelt. Wegen der NHL-Pause in der Coronakrise und den verspätet geplanten Playoffs wurde der Draft in den Herbst verschoben.

( 14. Juli 2020 | est )
Something wrong? Then please let us know by sending us an e-mail. Thank you!

What's hot on SHN?

SWISS ICE HOCKEY

Das Schutzkonzept der Ligen sieht eine Masken­pflicht vor

09 August 2020 - 9:41
NATIONAL LEAGUE

Nicholas Heini geht doch nicht zum Lausanne HC

10 August 2020 - 22:32
NATIONAL LEAGUE

Aaron Gagnon hat bei MODO Hockey unterschrieben

09 August 2020 - 21:34

© swisshockeynews.ch 2013-2020