National League

Der NHL-Star wird, bis die neue Saison in Nordamerika startet, zum Schnäppchenpreis in Davos spielen.

"Jumbo" Joe wird zum dritten Mal für Davos spielen.
Icon Sportswire / Matt Cohen

Wie Klaus Zaugg von Watson berichtet, hat der 41-Jährige eine besondere Beziehung zum HC Davos und geht daher sehr verständnisvoll damit um, dass der Club während der Pandemie momentan keine Investitionen tätigt. Der Club wird für Thorntons Ausgaben aufkommen, ihm aber aktuell keinen Lohn zahlen. Wenn es das Budget erlaubt, soll Thornton nächstes Jahr eine bescheidene Entschädigung erhalten.

Da er während seiner 23-jährigen Karriere ungefähr 110 Millionen US-Dollar verdient hat, ist der Stürmer nicht auf das Geld des HCD angewiesen und gab an, dass es ihm nichts ausmache, wenn er erst ein oder zwei Jahre später entschädigt werde.

( 16. Oktober 2020 | jgr )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.