National League

Ein Spieler des National League-Teams wurde positiv auf Covid-19 getestet.

Der Lausanne HC ist vorsichtshalber in Quarantäne.
Robert Hradil / RvS.Media

Das gesamte Team wurde nun vorsorglich in Quarantäne gesteckt. Sie werden sich alle Tests unterziehen müssen, um zu bestimmen, ob noch weitere Spieler und Angestellte infiziert sind. Sie werden ein neues Statement veröffentlichen, sobald sie weitere Instruktionen des Kantonarztes erhalten haben.

Aufgrund dieser Situation wird das Spiel gegen die SC Rapperswil-Jona Lakers, das am Dienstag hätte stattfinden sollen, verschoben. Es bleibt abzuwarten, ob noch weitere Anpassungen im Spielplan gemacht werden müssen.

( 9. November 2020 | jgr )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.