National League

Beim HCD sind fünf Spieler positiv auf Corona getestet worden.

Schon wieder muss ein Team in Quarantäne.

Das ganze Team wurde daher in Quarantäne gesetzt. Spieler, die nicht postitiv getestet worden sind, dürfen aber - abgeschirmt von der Aussenwelt - weiterhin trainieren. Die nächsten zwei Spiele des HC Davos müssen dennoch verschoben werden.

Die HCD-Quarantäne dauert bis am 27. November 27. Daher werden die Partien gegen die SCL Tigers (geplant für 20. November) und gegen den HC Fribourg-Gottéron (27. November) neu angesetzt.

( 19. November 2020 | est )

© swisshockeynews.ch 2013-2020