National League

Der Club hat gegenüber Sportbladet bestätigt, dass der 29-jährige Stürmer einen Vertrag bis Saisonende unterzeichnet hat.

Die SCL Tigers verpflichten Marcus Nilsson.
Remo Max Schindler / remografie.ch

Die SCL Tigers haben sich aufgrund der vielen Absenzen sowie des engen Spielplans für die Verpflichtung des Schweden Marcus Nilsson entschieden. Hinzu kommt, dass Verteidiger Erik Brännström wahrscheinlich noch vor Weihnachten zu den Ottawa Senators zurückkehren muss. Finanziert wird die Verpflichtung von einem Verwaltungsrat, wodurch der Transfer das Budget der Tigers nicht belastet. Nilsson wird voraussichtlich am 11. Dezember im Spiel gegen den HC Fribourg-Gottéron sein Debüt feiern.

Gemäss einem Bericht von Sportbladet hat sich auch Färjestad BK um Marcus Nilsson bemüht. Der Stürmer hat sich aber entschieden, sein Glück in der Schweiz zu versuchen. Nilsson startete die Saison bei HK Sochi, sein Vertrag wurde jedoch Ende November aufgelöst.

Bevor er Schweden Richtung Russland verliess, spielte Marcus Nilsson vier Jahre für Färjestad BK. In der Saison 2019/20 war Nilsson der Topskorer der SHL und wurde zum Stürmer des Jahres gekürt. In der laufenden Saison bestritt er 18 Spiele für HK Sochi, wobei er zwei Tore erzielte und vier Assists beisteuerte.

( 05. Dezember 2020 | rwy | Fehler melden )

LA STAMMTISCH

14e tournée!

7. April 2021

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.