National League

Diese Zahl wurde veröffentlicht, nachdem das Parlament aufgrund der Diskussion um die À-fonds-perdu-Beiträge nachgefragt hatte.

Die National League und ihre Salärstruktur: Eine schwierige Diskussion.
swisshockeynews.ch

Gemäss einem Bericht der SonntagsZeitung beträgt der Durchschnitts­lohn der 524 Angestellten in der National League CHF 215'000.-. Diese Zahl scheint auch für die Aufhebung der Ausländerbeschränkung relevant.

Es ist wahrscheinlich, dass man im Frühling über die Ausländerfrage abstimmen wird. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass die meisten Teams für eine Aufhebung der Ausländerbeschränkung sind. Nur die ZSC Lions haben sich öffentlich dagegen ausgesprochen.

Zwar glauben auch die Lions, dass mehr Ausländer theoretisch zu einer tieferen Salärstruktur führen würden. Allerdings glauben sie nicht wirklich daran, dass Clubs unter dem Strich weniger Geld für die Ausländer ausgeben werden.

Patrick Fischer, Headcoach der Schweizer Herren-Nationalmannschaft, ist kein Anhänger dieses Konzepts. Er ist der Ansicht, dass dies die Perspektive für junge Schweizer Spieler gefährden könnte. Allerdings sagt er auch, dass der Wettbewerb zu besseren Leistungen führen könnte.

( 13. Dezember 2020 | rwy | Fehler melden )