National League

Nach dem er vor wenigen Tagen den Waiver gecleart hat, hat der 23-Jährige zu 24 heures bestätigt, dass er in der Schweiz bleibt und die Saison beim Lausanne HC beendet.

Denis Malgin
Robert Hradil / RvS.Media

Malgin entschied nach reiflichen Überlegungen den Aufenthalt beim LHC zu verlängern: "...weil es das beste für meine Karriere ist. Hier kann ich viel Spielpraxis sammeln und Veranwortung übernehmen", sagte er zur gleichen Quelle. Nichtsdestotrotz hofft er auf eine schnelle Rückkehr nach Nordamerika: "Mein Ziel bleibt die NHL."

Der Stürmer, der 2015 von den Florida Panthers in der vierten Runde gedraftet wurde, wurde im Februar 2020 zu den Toronto Maple Leafs getradet. Die Kanadier gaben ihm einen Einjahresvertrag und verlängerten mit ihm mit einem Einweg-Deal ein halbes Jahr später.

Seit seinem Debüt in der NHL hat Malgin 184 Spiele mit den Panthers absolviert, wo er 28 Tore erzielte und 32 Assists lieferte. Dazu machte er acht Partien mit den Maple Leafs. Beim Lausanne HC hat er in der bisherigen Saison in 19 Spielen elf Tore erzielt und gleich viele Assists gegeben.

( 13. Januar 2021 I fwe I Fehler melden )

Werde Teil von swisshockeynews.ch!

Wir sind stets auf der Suche nach passionierten Hockeyfans, die Teil von swisshockeynews.ch sein wollen. Komm in unser Team und hilf mit, unser Projekt auf die nächste Stufe zu heben.